Ausflugsziele an der Nordsee

Zeigt einen Leuchtturm an der Nordseeküste

Ausflugsziele an der Nordseeküste

Die Nordseeküste mit ihren Dünen und Deichen ist ein Eldorado für Naturliebhaber und Erholungssuchende. Der Naturpark Wattenmeer, die beschaulichen Inseln, einladende Badestrände und das zu allen Jahreszeiten wohltuende Reizklima machen die nördlichste der deutschen Urlaubsregionen zu einem beliebten Reiseziel. Einen willkommenen Kontrast zu ausgiebigen Strandtagen liefern die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, welche mit der Natur und Kultur der Region vertraut machen und für kurzweilige und erlebnisreiche Ferientage an der Nordseeküste sorgen.

Gemütliche Hansestädte

Maritimer Charme macht sich breit, wenn Urlauber durch die engen Gassen der mittelalterlichen Städtchen bummeln und im Hafen die Museumskutter vor Anker gehen. Am Marktplatz von Husum sind bunte Giebelhäuser zu finden. Besucher begeben sich auf die Spuren von Theodor Storm und besichtigen mit dem Ostenfelder Haus das älteste Freilichtmuseum Deutschlands. Holländisches Flair kommt in Friedrichstadt auf. Touristen werden sich eine Grachtenfahrt nicht entgehen lassen. Der malerische Fischereihafen ist der Blickfang des Städtchens Büsum. Ein Spaziergang lohnt immer und die fangfrischen Krabben zählen zu den besten an der Küste.

Idyllische Inselwelt

Eine Bootsfahrt zu den Inseln im Wattenmeer ist immer ein eindrucksvolles Erlebnis. Vorbei an Seehundbänken führt der Weg auf die beliebte Ferieninsel Sylt. Der Autoreisezug macht in Westerland Station. Auf vielen Nordseeinseln sind Fahrzeuge tabu und eine Radtour zählt zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. Auf Norderney zieht die historische Bausubstanz die Blicke auf sich. Auf Föhr lohnt die Einkehr in den gemütlichen Friesenhäusern. Auf Amrum werden Urlauber der Einsamkeit begegnen und spannende Wattwanderungen unternehmen. Ferienhäuser auf den Nordseeinseln finden Sie unter anderem auf AGEVADO.

Attraktionen für die ganze Familie

Bei Familien zählen die Strände zu den beliebtesten Anlaufpunkten. Doch auch an grauen Tagen wird an der Nordsee keine Langeweile aufkommen. Dann führt der Weg in die Meerwasserhallenbäder, in die Indoor-Spielhallen oder in die Museen und Erlebnisausstellungen. Auch ein Bummel durch die Städte an der Nordseeküste oder die Einkehr in einer der urigen friesischen Teestuben bereichern Ferien an der Nordseeküste.